B2B E-Commerce Konjunkturindex - Headergrafik

B2B E-Commerce im Fokus!


Der B2B E-Commerce-Konjunkturindex wurde im September 2013 von IntelliShop in Zusammenarbeit mit dem ECC Köln ins Leben gerufen und verfolgt das Ziel, das gegenwärtige Informationsdefizit zur Bedeutung des E-Commerce für die Umsatzentwicklung deutscher B2B-Unternehmen zu beseitigen.

Umsatzentwicklung und Trends

Digitalisierte Angebots- und Auftragsprozesse sind auch in B2B-Handelsstrukturen nicht mehr weg zu denken und ein wichtiger Erfolgsfaktor. Trotz einer mittlerweile signifikanten Bedeutung des E-Commerce im B2B-Handel und innovativer, erfolgreicher Multichannel-Strategien steht bislang der Onlinehandel mit privaten Endverbrauchern im Mittelpunkt von Studien und Erhebungen. Mit dem neuen B2B E-Commerce Konjunkturindex erhalten Entscheider und E-Commerce-Verantwortliche im B2B-Handel erstmals einen validen Vergleichsindex, der nicht durch Zahlen aus dem Consumergeschäft verfälscht wird.

Panel quer über alle B2B-Branchen

IntelliShop und das ECC Köln befragen hierzu 2-monatlich deutsche Unternehmen aller Wirtschaftszweige, die sich mit Ihren Aktivitäten schwerpunktmäßig an Geschäftskunden richten. Für die Teilnahme an der Umfrage ist eine einmalige Registrierung erforderlich, diemaximal 5 Minuten in Anspruch nimmt. Die anschließende, sich alle 8 Wochen wiederholende Kernbefragung umfasst lediglich fünf Fragen.

Kostenlose Ergebnisse

Die jeweiligen Ergebnisse des B2B E-Commerce Konjunkturindex werden 6x pro Jahr vom ECC Köln ausgewertet und von IntelliShop allen Panel-Teilnehmern und weiteren registrierten Interessenten in Form eines PDF-Berichtsbandes kostenlos zur Verfügung gestellt. Auf dieser Website finden Sie alle Informationen zu den Initiatoren, Details zur Umfrage und der Teilnahmemöglichkeit als Panelist. IntelliShop und das ECC Köln freuen sich über Ihr Interesse und laden Sie ein, sich aktiv zu beteiligen!

Absatz

Medienpartner: